Doñana, Segelboot, Wanderungen, Fahrräder, Kajak

Landschaften voller Licht, Natur und Abenteuer in einer der am besten erhaltenen und am wenigsten bekannten Gegenden Andalusiens. Kajakroute durch das Naturgebiet Marismas de Isla Cristina, eine langsame und lautlose Durchquerung, dem Rhythmus der Flut folgend. Wanderungen im Naturpark Sierra de Aracena und Picos de Aroche: inmitten von Wäldern, Weiden und kleinen weißen geschichtsträchtigen Dörfern wandern. Eine Route durch das Naturgebiet von Doñana, Weltkulturerbe und einer der wichtigsten Feuchtgebiete Europas. Beobachtung der Tierwelt und der verschiedenen vorhandenen Ökosysteme. Fahrradtour entlang eines grünen Wegs bis zur Vila Real de Santo António in der portugiesischen Algarve. Im Segelboot zum Horizont segeln und das Gefühl der Freiheit genießen, den der Wind in den Segeln vermittelt … das ist Faro del Sur!

Die Provinz Huelva und die portugiesische Algarve sind ideale Orte zur Durchführung von Aktivitäten mitten in der Natur. Milde Winter und nicht zu heiße Sommer, da der Atlantikwind die Temperaturen kontrolliert. Erstaunliche Traditionen und Kulturen, noch unberührte Naturgebiete und eine reichhaltige Gastronomie basierend auf Fisch und Meeresfrüchten aus unserer Küste sowie die Produkte vom iberischen Eichelmast-Schwein. Eine hervorragende Option, um einen Abenteuerausflug zu unternehmen, ohne das Festland zu verlassen. Für jedes Publikum mit normaler körperlicher Verfassung geeignet.

Termine 2019

15 de Marzo

13,17,26 de Abril

1, 15, 22, 29 de Junio

6, 13, 20, 27 de Julio

3, 10, 17, 24, 31 de Agosto

7, 14, 21 de Septiembre

11, 31 de Octubre

5, 27 de Diciembre

Inbegriffen

Beförderung Sevilla-Isla Cristina-Sevilla

Führer Faro del Sur

Unterkunft 7 Tage/6 Nächte in den Touristikapartments Faro del Sur (Naturgebiet Marismas de Isla Cristina)

Bettwäsche und Badetücher

WLAN

Routen gemäß Programm: Algarve mit Fahrrad und Fähre, Kajakroute, Naturgebiet von Doñana, Segeltörn mit Kapitän und Aperitif, geführte Wanderung

Erforderliches Material

Beförderung der Gruppe mit privaten Fahrzeugen

Unfallversicherung

Nicht inbegriffen

Beförderung nach Sevilla

Alle nicht erwähnten Serviceleistungen

Preis

Preis: 575€ MwSt. Inbegriffen

Zuschläge.75€: 13, 20, 27 jul. / 24, 31 ago.

Zuschläge. 150€: 3, 10, 17 ago.

Zuschlag für Einzelzimmer (optional): 50€ (100€: 20, 27 julio; 3, 10, 17, 24 ago.)

Otras cuestiones

Preguntas frecuentes

Consulta las Preguntas Frecuentes de Faro del Sur para ampliar información sobre la organización de este viaje.

Alojamiento

Para conocer el alojamiento durante los días de este viaje visita el apartado Los apartamentos de Faro del Sur.

Documentación

Desde este enlace puedes descargar toda la documentación relativa a este viaje. Descargar documento

DIE REISE

Die Reise richtet sich an all jene, die gerne laufend, segelnd oder die Tierwelt auf unserer Halbinsel beobachtend sich in der Natur aufhalten. Eine umfassende Route mit vielen Aktivitäten in einer außergewöhnlichen Umgebung: die Provinz Huelva und die portugiesische Algarve. Große Strände, ausgedehnte Dünen und Kiefernwälder an der Küste, Kastanienwälder in der Sierra oder weiße Dörfer mit arabischem Erbe. Andalusischer Flair pur mit einem aktiven Stil und fern der Menschenansammlungen des klassischen Tourismus. Alles wird von uns realisiert, mit eigenen Naturexperten als Führer, sowie sorgfältig und liebevoll geplanten Routen. Sämtliches von uns verwendetes Material ist ebenfalls unser Eigentum: Fahrräder, Kajaks, Segelboot, Kastenwagen, Unterkunft am Naturgebiet direkt an der Küste, sodass wir ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis schaffen. Außerdem werden wir durch unser örtliches Büro Faro del Sur ständig unterstützt. Eine umfassende Reise, für die Sie keine Erfahrung mitbringen müssen, um diese Aktivitäten durchzuführen, lediglich Sportsgeist und normale körperliche Verfassung.

Alle Aktivitäten und Routen in diesem Programm unterliegen Änderungen oder können im Extremfall auch aufgrund von Witterungsbedingungen oder sonstigen Gründen höherer Gewalt ausfallen.

1

Erster Tag

 FAHRT VON SEVILLA NACH ISLA CRISTINA. Der Treffpunkt für die gesamte Gruppe ist der Bahnhof Santa Justa (AVE) von Sevilla um 17 Uhr. Ankunft bei unserer Agentur und Besprechung des geplanten Programms. Unterbringung in unseren gemütlichen Touristikapartments Faro del Sur am Naturgebiet Marismas de Isla Cristina an der Mündung in den Atlantischen Ozean des Flusses Carreras.
2

Zweiter Tag

KAJAK IM FEUCHTGEBIET. Nach einer kurzen Einführung in den Umgang mit den Kajaks tauchen wir während der Ebbe in die Welt der Feuchtgebiete ein, wo Sie ein einzigartiges Ökosystem kennenlernen werden. Wir fahren den Fluss mit der Flut zwischen vielen Prielen und Sumpfniederungen, die sich mit weiten Salzgebieten abwechseln, langsam zwischen vielzähligen Vögeln und Pflanzen hinauf. Alte Gezeitenmühlen, der wichtigste Fischerhafen Andalusiens, Fischernetzknüpfer und Schiffszimmermänner, der Fischmarkt … Gerüche und Farben, die in Vergessenheit geraten waren! Ein halber Tag bei langsamer Durchquerung und viel Zeit, um dieses schöne Naturgebiet zu genießen. Keine Erfahrung erforderlich.
3

Dritter Tag

NATURGEBIET VON DOÑANA (Weltkulturerbe). Wir machen uns früh morgens mit unserem Naturexperten als Führer auf den Weg, um dieses Naturschutzgebiet zu erkunden. Eines der wichtigsten auf der Welt wegen seiner Vielfalt und letzter Zufluchtsort der Tierwelt auf dem Festland. Beobachtung der Tierwelt und der verschiedenen vorhandenen Ökosysteme: das Feuchtgebiet, die Jagdgebiete, die Dünenstrände … ein Paradies für Naturliebhaber! Nach dem Besuch des kleinen Dorfes El Rocío mit seiner weißen Einsiedelei und den Sandwegen ein leichter Spaziergang zwischen grünen Kieferwäldern und einem Meer an fossilen Dünen bis zu einem Naturstrand, wo Sie baden und etwas zu sich nehmen können. Ganztätig.
4

Vierter tag

 PORTUGIESISCHE ALGARVE MIT DEM FAHRRAD (Schwierigkeitsgrad: niedrig). Heute durchqueren wir das Feuchtgebiet mit dem Fahrrad entlang eines flachen grünen Weges zwischen weißen Salzanbaugebieten und alten Gezeitenmühlen bis zum Ort Ayamonte, einem traditionellen Ort mit Fischer- und herrschaftlichen Traditionen am Ufer des Flusses Guadiana. Durch Fischerviertel, an alten Klöstern vorbei, erreichen wir den lebhaften Flusshafen, um mit den Rädern eine Fähre zu nehmen, die uns zum portugiesischen Ort Vila Real de Santo António bringt, ein hübscher Ort mit weißen und Kopfsteinpflasterstraßen. Ein Spaziergang über den lebhaften Platz und wir setzen die Route entlang des Flussufers bis zur Mündung in den Atlantischen Ozean fort. Ein Bad zum Erfrischen, Reis mit Meeresfrüchten, um Kraft zu tanken und Rückkehr nach Isla am Nachmittag. Und wenn Sie keine Lust haben, Fahrrad zu fahren, kein Problem, Sie können die Route auch zu Fuß und mit dem Kastenwagen absolvieren. Ganztätig.
5

Fünfter Tag

ROUTE SIERRA DE ARACENA (Biosphärenreservat). Eine sehr leichte 12 Kilometer lange Strecke entlang alter Königswege umgeben von Kastanienwäldern und weitläufigen Wiesen mit Stein- und Korkeichen. Kleine weiße geschichtsträchtige Dörfer, die noch ihre Wurzeln bewahren. Der Kontakt mit den Leuten der Sierra und ihre traditionellen Lebensweisen wie die Zucht des in Freiheit lebenden iberischen Schweins, die Korkernte oder der Gemüseanbau in den kleinen Tälern. Der Charme, von einem Dorf zu anderen zu wandern und im Schatten auszuruhen. Natur, Geschichte und Kultur auf einer Wanderung, bei der die Zeit still steht und Sie sich an jeder Ecke dieses wenig bekannten und magischen Naturgebiets entspannen können. Ganztätig.
6

Sechster Tag

FAHRT AUF DEM SEGELBOOT. Leinen los und Richtung blaues Meer! Wenn das Wetter und das Meer mitspielen, fahren wir heute mit unserem Segelboot auf das offene Meer hinaus. Während der Fahrt lernen Sie alle Geheimnisse des Navigierens mit einem Segelboot kennen und können das Boot mit der Unterstützung des Kapitäns steuern. Spüren Sie den Wind in den Segeln, während Sie, wenn Sie Glück haben, Delfine und Meerestiere im Wasser beobachten können, ein Bad und ein Aperitif auf offener See nehmen …. Entdecken Sie Wind und Meer, Himmel und Gezeiten!
7

Siebter tag

Vormittag zur freien Verfügung. Heute können Sie auf eigene Faust Strände, Dünen und Kieferwälder entdecken, in denen sich die letzten Chamäleonreservate in Europa befinden. Nach dem Essen gilt es, die Apartments zu verlassen und nach Sevilla (Santa Justa) zu fahren, wo die Ankunft um 17 Uhr geplant ist. Ende des Programms.

I have read and accept the privacy policy